Alle Beiträge von tus-soergenloch

Fussball E-Jugend Vizemeister 2019/2020

In der 1.Kreisklasse Mainz standen unsere E-Junioren zum Abschluss der Hinrunde auf einem guten 2. Platz. Der Tabellenführer aus Essenheim war nur 3 Punkte weg und somit in Schlagdistanz.

Die Kicker um die Trainer Koch/Jung stellten die beste Offensive der Liga. Jung und Weber trafen in der Hinrunde allein 40 mal.

In der Rückrunde hätten der Tabellenführer und der Tabellendritte aus Zornheim noch nach Sörgenloch gemußt, was zum entscheidenden Vorteil im Kampf um die Meisterschaft geworden wäre.

Leider werden wir das jetzt nie erfahren, da der Verband die Rückrunde durch Corona abgebrochen hat

Zuhause auf ihrem Rasen zeigten die Jungs immer wieder ihre Klasse. In der Hinrunde wurden dort alle Spiele gewonnen.

Der Focus liegt nun aktuell auf der JSG Zornheim/Sörgenloch, einer starken Spielgemeinschaft mit 8 Mannschaften, an der wir viel Freude haben werden.

Dexheim Rundfahrt – Natur pur

Heute möchte ich eine kurze Rundfahrt durch die Sörgenlocher Nachbargemeinden vorstellen.

Wie immer geht es an der Kirche in Sörgenloch los. Zuerst fahren wir durch den Bleidesheimer Weg in die Weinberge und genießen den schönen Blick auf Udenheim und das Selztal. Auf einer kurzen Abfahrt auf der Kuh-Chaussee, der Straße nach Zornheim gelangen wir zum Wahlheimer Hof. Dexheim Rundfahrt – Natur pur weiterlesen

Die Wißbergumrundung mit dem Rad

Wer kennt nicht den markanten, 270 m hohen Wißberg bei Sprendlingen und Gau Bickelheim, mit der bekannten Kreuzkapelle am südlichen Rebhang, dem Geologielehrpfad am Westhang und dem Golfplatz oben auf dem Plateau. Der Wißberg teilt diese rheinhessische Gegend in mehrere Täler, die man von Vendersheim her kommend von oben betrachten kann: Im Norden schaut man auf das Johannsbachtal mit den Gemeinden Wolfsheim und Sankt Johann, im Westen erstreckt sich etwas verdeckt durch eine Hügelkette das Appelbachtal und im Vordergrund das Wiesbachtal mit Sprendlingen, im Süden erweitert sich das Wiesbachtal mit den Gemeinden Gau-Bickelheim und Wallertheim und im Osten schmiegt sich die kleine Weinbaugemeinde Gau-Weinheim an die Hänge des auslaufenden Wißberges.

Und das alles kann man mit dem Fahrrad von Sörgenloch aus relativ bequem auf guten, autofreien Fahrrad- und Feldwegen umrunden und erkunden.

Für die knapp 46 km lange Umrundung braucht man etwa 3 – 4 Stunden je nach Kondition, denn für den langsamen Aufstieg von Saulheim hinauf nach Vendersheim, einem kleinen giftigen Anstieg kurz nach Vendersheim und dem Anstieg von Sulzheim hinauf nach Wörrstadt auf dem Rückweg benötigt man schon etwas Zeit. Die Wißbergumrundung mit dem Rad weiterlesen

Zu den Rheinauen bei Ingelheim (60 km Rundfahrt)

Eine lohnenswerte Radtour ab Sörgenloch in Richtung Norden ist sicherlich eine Fahrt nach Ingelheim.

Bei der Beschreibung verzichten wir hier auf einzelne Fahrtanweisungen, man kann einfach dem Track auf der Karte (Link am Ende des Berichts) folgen.

Hier seien nur die Highlights der Strecke genannt:

Los geht’s mit den drei sanften Hügelwellen durch ein weites Ackerland auf dem Radweg von Ebersheim nach Mainz Bretzenheim. Zwischen Bretzeheim und Gonsenheim fährt man am Mainzer Stadion vorbei durch Spargel- und Gemüsefelder. Von Gonsenheim nach Budenheim geht es durch den Gonsenheim Wald. Zu den Rheinauen bei Ingelheim (60 km Rundfahrt) weiterlesen

Kurztrip von Sörgenloch nach Harxheim mit dem Rad (20.5 km)

Auch kurze Ausflüge  mit dem Fahrrad sind sinnvoll und schön.


Innerhalb von anderthalb Stunden kann man die typischen Landschaften Rheinhessens um Sörgenloch, Zornheim, Harxheim, Mommenheim und Selzen erkunden und dabei den Huttberg bei Zornheim, den Osterberg bei Selzen und die Weinberge Gottesgarten und Moosberg umrunden. Kurztrip von Sörgenloch nach Harxheim mit dem Rad (20.5 km) weiterlesen

Altrheinrundfahrt nach Ginsheim (54 km)

Von Sörgenloch aus kann man auch mal eine Fahrradtour jenseits des Rheins wagen.

Ab dem Startpunkt an der Kirche radelt man die Borngasse hoch in Richtung Zornheim und fährt auf diesem Radweg in Richtung Ebersheim durch mehrere Kern- und Steinobst Plantagen, die in den 70er Jahren das gesamte Bild von Rheinhessen geprägt haben.

Ebersheim kann man nach rechts durch die Felder südlich umfahren und hat einen schönen Ausblick auf das Tal in Richtung Harxheim und Mommenheim bis wieder hinauf nach Lörzweiler.

Am Ende von Ebersheim peilt man die Töngesstraße an, die hinaus zur Rheinhessenstraße führt. Diese überquert man und fährt auf dem Gipfelplateau in nordwestlicher Richtung durch die Felder bis fast nach Hechtsheim und kann dort von Oben auf die Rheinebene bis nach Frankfurt blicken. Altrheinrundfahrt nach Ginsheim (54 km) weiterlesen

Radtour nach Gabsheim – eine 32 km lange Rundtour von Sörgenloch aus.

Bei der heutigen Rundtour umfahren wir Sörgenloch und Zornheim auf der südlichen Seite.

Wir beginnen in Sörgenloch an der Kirche oder am Kirchplatz in der Mainzer Straße und fahren hinab ins Tal der Selz.

Entlang des Udenheimer Baches gelangen wir in den Wein- und Spargelort Udenheim mit seiner schönen Bergkirche. Radtour nach Gabsheim – eine 32 km lange Rundtour von Sörgenloch aus. weiterlesen

Rheinhessenrundfahrt nach Gensingen und an die Nahe

Die heutige Rundfahrt gehört mit ihrer 70 km Gesamtlänge sicherlich zu den längeren Ausfahrten.

Deshalb sollte man an genügend Wasser und Proviant denken, weil man ja momentan leider nicht einkehren kann.

Von Sörgenloch aus umrundet man bei dieser schönen Rundfahrt die rheinhessische Hügelkette um die Napoleonshöhe bei Sprendlingen, das Zotzenheimer Horn, den Jakobsberg bei Ockenheim und den Westerberg mit dem Bismarckturm bei Gau-Algesheim, indem man durch die Flusstäler von Nahe und Selz dahingleitet beziehungsweise an den Hängen gelegene Weinberge durchquert.


Sprendlingen

Rheinhessenrundfahrt nach Gensingen und an die Nahe weiterlesen

Gau-Algesheim: Rundfahrt durchs Selztal und das Welzbachtal (51 km)

Bei der heutigen Rundfahrt von Sörgenloch aus geht es durch zwei wunderschöne Radfahrtäler in Rheinhessen: Das Selztal und das Welzbachtal bei Gau-Algesheim mit anschließender Fahrt entlang des Saubaches von Jugenheim nach Stadecken.

Wir beginnen in Sörgenloch mit dem Selztal auf dem Selztalradweg über Nieder-Olm, Stadecken-Elsheim, Schwabenheim und Groß Winternheim.
Radweg vor Stadecken

Gau-Algesheim: Rundfahrt durchs Selztal und das Welzbachtal (51 km) weiterlesen

Ausflug an die Eicher Seen-Platte/ Gimbsheim

Bei dieser 59 km langen Rundfahrt von Sörgenloch aus erlebt man das typische Rheinhessen: Sanfte Weinbergshänge entlang des Selztales, Rundblicke von den Rhein-Berg-Höhen, die Angler- und Badeseen rund um Gimbsheim sowie holpriges Radeln direkt entlang der Rhein-Auen.

Los geht es geht es wie immer an der Sörgenlocher Kirche hinaus in die Weinberge durch den Bleidesheimer Weg.  Nach der Durchfahrt durch die Sörgenlocher Weinlage Moosberg kommt man – man muss kurz nach Sörgenloch den oberen Weg nehmen – zur Kuh-Chaussee nach Zornheim, die man nach rechts nur 20 m abwärts fährt und links in die Feldwege der Zornheimer Wingerten einbiegt. Unterhalb des Gottesgartens  schlängelt sich der Weg hinab zum Wahlheimer Hof. Ausflug an die Eicher Seen-Platte/ Gimbsheim weiterlesen