Archiv der Kategorie: Boule

Platzordnung für den Mehrgenerationenplatz – gültig ab dem 16.07. 2020

Platzordnung für den

Mehrgenerationenplatz

Gültig ab dem 16.07. 2020

unter Berücksichtigung der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz
1. Neben dieser Platzordnung behalten die auf der Schautafel aufgeführten Bestimmungen ihre Gültigkeit. Des Weiteren gilt die ebenfalls hier veröffentlichte Nutzungsordnung der Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm.
2. Der Zugang zum Mehrgenerationenplatz ist ausschließlich über den südlichen Haupteingang gestattet. Der Zugang über die Treppe sowie der nördliche Zugang sind gesperrt.
3. Bei der Nutzung des Mehrgenerationenplatzes sind die gebotenen Hygienevorschriften sowie die aktuell geltenden Bestimmungen zu Kontaktverbot und Mindestabstand einzuhalten. Fragen zu Hygienemaßnahmen sind an die E-Mail-Adresse hygienebeauftragte@tus-sörgenloch.de zu richten. Sonstige Fragen oder Anregungen können auf der E-Mail-Adresse info@tus-sörgenloch.de hinterlassen werden.
4. Für die einzelnen Sportgruppen des TuS Sörgenloch gelten separate Verhaltens- und Organisationsregelungen, die aus den Richtlinien der Sportfachverbände abgeleitet werden. Die aktuellen Fassungen der gruppenspezifischen Regelungen hängen im Schaukasten neben dem Eingang zur Sporthalle zur Einsicht aus.
5. Einzelne Spiel- und Sportflächen des Platzes können ganz oder teilweise gesperrt oder mit besonderen Nutzungsregeln versehen werden. Die Sperrungen und Sonderregeln werden optisch (z.B. durch Absperrband) und/oder durch Hinweisschilder kenntlich gemacht.
6. Die auf dem Platz befindlichen Geräte, insbesondere die Fitness-Geräte, werden nicht desinfiziert. Eine Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Für eine Reinigung durch die TuS-Gruppen wird entsprechendes Reinigungsmittel während der Übungsstunde zur Verfügung gestellt.
7. Die Gruppen des TuS haben während ihrer Übungsstunden Vorrang vor privaten Nutzern und entscheiden, ob sie parallel zu ihrer eigenen Tätigkeit die Aktivitäten weiterer Nutzer dulden. Kontaktsportarten (bspw. Fußball) sind nur bis zu einer Gesamtzahl von 30 Personen zugelassen. Sollten sich mehr als 30 Personen zusammenfinden, gelten die allgemeinen Abstandsregeln.
8. Eine Benutzung der Umkleidekabinen ist nicht möglich. Die Toiletten stehen den Gruppen in eingeschränktem Umfang zur Verfügung.
9. Die Vereinskneipe ist geschlossen. Sie kann auch nicht für Versammlungen und Sitzungen benutzt werden.
10. Das Einhalten der Regeln wird kontrolliert. Verstöße können zu Platzverweisen oder zur Schließung des Mehrgenerationenplatzes führen.
11. Die Bestimmungen der Platzordnung können sich jederzeit aufgrund gesetzlicher und behördlicher Anordnungen ändern. Die aktuell gültige Version findet sich hier bzw. im Schaukasten an der Sporthalle.

Der Vorstand

Platzordnung für Mehrgenerationenplatz

Gültig ab dem 18. Mai 2020 unter Berücksichtigung der 6. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz 

1. Der Mehrgenerationenplatz ist bis auf weiteres ausschließlich für organisierte Sportgruppen des TuS Sörgenloch geöffnet. Die TuS-Sportgruppen sind angehalten, ihre geplante Tätigkeit auf dem Platz im Vorfeld mit dem Vereinsvorstand abzusprechen. Aktuell ist der Platz für folgende Gruppen freigegeben:
Abteilung Boule
Abteilung Jugendfußball
Männer-Sportgruppe „Montagsgruppe“
Abteilung Gymnastik für Damen: Spätles´, Ausgleichsgymastik, Mittwochsgruppe, ebenso die Kurse: „Rückenkurs“ mit Bobby, „In Bewegung bleiben“ mit Hannelore, „Dance-Fitness“ mit Sabine

2. Neben dieser Platzordnung behalten die auf der Schautafel aufgeführten Bestimmungen ihre Gültigkeit. Des Weiteren gilt die ebenfalls hier veröffentlichte Nutzungsordnung der Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm.

3. Der Zugang zum Mehrgenerationenplatz ist ausschließlich über den südlichen Haupteingang gestattet. Der Zugang über die Treppe sowie der nördliche Zugang sind gesperrt.

4. Bei der Nutzung des Mehrgenerationenplatzes sind die gebotenen Hygienevorschriften sowie die aktuell geltenden Bestimmungen zu Kontaktverbot und Mindestabstand einzuhalten. Fragen zu Hygienemaßnahmen sind an die E-Mail-Adresse hygienebeauftragte@tus-sörgenloch.de zu richten. Sonstige Fragen oder Anregungen können auf der E-Mail-Adresse info@tus-sörgenloch.de hinterlassen werden.

5. Für die einzelnen Sportgruppen des TuS Sörgenloch gelten separate Verhaltens- und Organisationsregelungen, die aus den Richtlinien der Sportfachverbände abgeleitet werden. Die aktuellen Fassungen der gruppenspezifischen Regelungen hängen im Schaukasten neben dem Eingang zur Sporthalle zur Einsicht aus.

6. Einzelne Spiel- und Sportflächen des Platzes können ganz oder teilweise gesperrt oder mit besonderen Nutzungsregeln versehen werden. Die Sperrungen und Sonderregeln werden optisch (z.B. durch Absperrband) und/oder durch Hinweisschilder kenntlich gemacht.

7. Die auf dem Platz befindlichen Geräte, insbesondere die Fitness-Geräte, werden nicht desinfiziert. Eine Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Für eine Reinigung durch die TuS-Gruppen wird entsprechendes Reinigungsmittel während der Übungsstunde zur Verfügung gestellt.

8. Der Sportbetrieb in der Sporthalle ist untersagt. Für die Spieler der Tischtennisspielgemeinschaft TTSG Sörgenloch/Zornheim gibt es ab dem 9.6.2020 in der Halle einen eingeschränkten Trainingsbetrieb mit einem Hygieneplan, einem Hallenplan und einem Zeitplan. Die Hygieneordnung des Trainingsbetriebes kann hier nachgelesen werden.

9. Eine Benutzung der Umkleidekabinen und Duschen ist nicht möglich. Die Toiletten stehen den Gruppen in eingeschränktem Umfang zur Verfügung.

10. Die Vereinskneipe ist geschlossen. Sie kann auch nicht für Versammlungen und Sitzungen benutzt werden.

11. Das Einhalten der Regeln wird kontrolliert. Verstöße können zu Platzverweisen oder zur Schließung des Mehrgenerationenplatzes führen.

12. Die Bestimmungen der Platzordnung können sich jederzeit aufgrund gesetzlicher und behördlicher Anordnungen ändern. Die aktuell gültige Version findet sich hier bzw. auf der Homepage des TuS Sörgenloch.

Der Vorstand

Fernsehtipp

Fernsehtipp:
Die 3-Sat Fernsehsendung „Scobel – Inklusion als Menschenrecht“ behandelt am 06.02.2020 um 21:00 Uhr das Thema Inklusion. Die Sendung beinhaltet u.a. einen kurzen Trailer, der die Bouleabteilung des TuS bei ihrem Training zeigt. Unsere Bouleabteilung kümmert sich vorbildlich um die Einbindung beeinträchtigter Menschen in ihren Sport. Unser Tipp: unbedingt gucken!
Link zum Trailer der Sendung: https://www.3sat.de/wissen/scobel/scobel–inklusion-als-menschenrecht-100.html

Boule spielen einfach gemacht!

Frei nach dem Motto, „Da kann ja jeder kommen!“

Willkommen beim TUS Sörgenloch sind alle Mitspielerinnen und Mitspieler, die Boule kennenlernen möchten. Menschen mit und ohne Behinderung, Jugendliche oder Senior*innen, auf zum Boule!

Spielzeit ist immer mittwochs ab 18 Uhr.

Eine Anmeldung ist nur bei mehr als fünf Interessenten notwendig, damit ausreichend Kugeln vorhanden sind.

TUS Sörgenloch, Adresse: Sporthalle und Sportplatz, Am Mühlweg 21, Sörgenloch.

Ansprechpartner Fam. Mager 06136-923970

Boule Freundschaftsspiel in Sörgenloch

Am Mittwoch den 27.März fand ein Freundschaftsspiel der Bouler des TUS Sörgenloch und der Wilden Wutz Wörrstadt auf den Boulbahnen des Mehrgenerationenplatzes in Sörgenloch statt. Es wurde nach Regeln der Ligaordnung gespielt und war somit eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Ligasaison, an der beide Vereine demnächst teilnehmen werden. Wilde Wutz Wörrstadt spielt in der Bezirksliga und die Bouler des TUS Sörgenloch in der Bezirksklasse.
Das Spiel konnte mit einem knappen 3:2 für die Wilde Wutz gewonnen werden. Aber bei dem Ganzen stand der Spaß an erster Stelle und so saßen wir am Schluss noch bei warmer Suppe und guten Gesprächen im Vereinsheim zusammen.

Weitere Termine der Bouleabteilung des TUS Sörgenloch:
Samstag, 6. April 2019: Selztalcup, Beginn 10 Uhr
Samstag, 13. April 2019: erster Ligaspieltag der Bezirksklasse in Sörgenloch, Beginn 10 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist an allen Spieltagen gesorgt.

7. Boule-Selztal-Cup startet am 06.04.2019 in Sörgenloch

Es ist wieder soweit!
Der Selztal- Cup der Boulabteilung des TUS- Sörgenloch findet am 6. April schon zum 7. Mal statt und ist der letzte Test vor dem Saisonstart.
Interessierte Bouler aus Fern und Nah sind hierzu nach Sörgenloch herzlich eingeladen. Dieses Turnier, welches als Doublette, also 2 gegen 2 durchgeführt wird, ist auch für Anfänger geeignet.
Teilnehmer können sich am Spieltag bis um 9:45 Uhr einschreiben, Spielbeginn ist um 10:00 Uhr.
Eine Voranmeldung ist aus Platzgründen unter: boule.tussoergenloch@web.de erforderlich.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Eure Bouler vom TuS Sörgenloch

KFZ-Grieser sponsert neue Trikots für die Boule Abteilung

Die Firma „KFZ-Grieser“ aus Sörgenloch hat der Boule Abteilung des TuS bei der Anschaffung neuer Trikots, Regen- und Softshelljacken finanziell unter die Arme gegriffen. Jetzt können die Boulespieler auch in der kalten und nassen Jahreszeit ihr Training ohne Einschränkungen absolvieren. Vielen Dank an „KFZ-Grieser“ und immer eine gute Kugel für die Bouler.
Zur Info: Die Trainings- und Spielzeiten der Bouleabteilung sind dienstags und mittwochs ab 18.00 Uhr. Alle 2 Wochen donnerstags findet ein Jugendtraining von 18 – 19.30 Uhr statt. Kugeln können gestellt werden. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

5. Selztalcup

Am 25. März 2017 veranstaltete die Bouleabteilung des TUS Sörgenloch ihren 5. Selztalcup auf dem Mehrgenerationenplatz in Sörgenloch. Schon zum fünften Mal hatten die Sörgenlocher zu diesem Frühlingsturnier eingeladen und es kamen 64 Mannschaften aus Rheinland Pfalz und Hessen. Und wie schon in den vergangenen Jahren lachte die Sonne in Sörgenloch und die große Boulegemeinde konnte einen wunderbaren Spieltag auf dem gut vorbereiteten Platz verbringen. Dieses Turnier wurde als Doublette Turnier durchgeführt, d.h. eine Mannschaft besteht aus 2 Spielern, die in 4 Runden ihren Sieger ausspielt. Die besten 4 Teams kommen ins Finale, wobei die beiden Erstplatzierten das große Finale bestreiten und die Dritt- und Viertplazierten das kleine Finale spielen. Im großen Finale spielten Annemie Landau vom PC Bad Kreuznach mit ihrem Partner Jörn Krause, der bei den Freien Mainzer spielt gegen das Team Nick Avenell und Christoph Kissel, die beide für die Freien Mainzer spielen. Das Team A. Landau / J. Krause gewann das spannende Endspiel auf dem schwer zu bespielenden Platz. Um Platz drei und vier kämpften das Team Dominik Naujox mit Harald König vom Hochsteiner BC gegen Frank Kamm und Rezal Basil vom TG Winkel. Hier konnte sich das Team Naujox / König ebenfalls in einem sehr guten Spiel durchsetzen. Aber auch die anderen Teams verbrachten einen schönen Bouletag in Sörgenloch; man verspürte die Freude nach der Winterzeit wieder auf dem Platz zu stehen und dem geliebten Sport nachzugehen. Dies erklärt auch die große Anzahl von Spielern, die in diesem Jahr nach Sörgenloch gekommen waren. Viele Spieler wollen im kommenden Jahr wiederkommen, da auch die Verpflegung und Gastfreundschaft große Anerkennung fanden.

V.l.n.r.: die späteren Sieger: Jörn Krause, Annemie Landau (PC Bad Kreuznach)

Wer Lust auf Boule hat kann gern mal zum Training vorbeikommen: Dienstag und Mittwoch 18.00 Uhr auf dem Bouleplatz in Sörgenloch.

Merken

Merken

Merken

Merken

5. Selztal-Cup Bouleturnier am 25.3.2017 – Anmeldung

Noch gut in Erinnerung ist allen das letzjährige Bouletunier der Boule-Abteilung des TuS Sörgenloch.

Bei bestem Wetter bewarben sich damals 37 Zweierteams um den Selztal-Cup der Bouleabteilung. Sogar aus dem etwa 150 km entfernten Wittlich war der Deutsche Meister  im tête à tète (Mann gegen Mann), Anthony Caquelard mit seinem Spielpartner angereist. Wie nicht anders zu erwarten war, setzten sich  die beiden Favoriten am Ende nach spannenden Wettkämpfen schließlich als Gewinner des 4. Selz-Cupes durch. Doch alle hatten ihren Spaß, ob jung oder alt, Frau oder Mann, Anfänger oder Ligaspieler.

Und nun ist es wieder so weit: Die Boule Abteilung lädt ein zum 5. Selztal-Cup am 25.3.2017.

Gespielt wird in Zweiermannschaften im Schweizersystem auf der Bouleanlage des Mehrgenerationen Platzes am Mühlweg in Sörgenloch.

Zuschauer undTeilnehmer sind herzlich eingeladen.

Anmeldungen sind bis zum 18.3.2017 unter boule.tussoergenloch@web.de oder telefonisch unter 06136 5741 bei Peter Veverka möglich. Die Startgebühr beträgt pro erwachsener Person 5 € und für Jugendliche unter 16 Jahren 2 €.
Einschreibung ist am Platz am Mühlweg in Sörgenloch am 25.3.2017 um 9.45 Uhr und Spielbeginn um 10.00 Uhr.