Archiv der Kategorie: Vereinsleben

Das neue Jahresheft für das Jahr 2021 ist da!

Download des Jahresberichtes

Vorwort zum Jahresbericht 2021 von Vorsitzenden Torsten Wettig

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Sörgenlocher Bürger!

 Seit mehr als vier Jahrzehnten leitet der TuS Sörgenloch den Jahresbeginn mit der Veröffentlichung seines Jahresheftes ein. An dieser liebgewonnenen Tradition halten wir auch 2022 fest und möchten Sie mit unserer neuesten Ausgabe über die wichtigsten Aktivitäten der verschiedenen Gruppen des hiesigen Sportvereins in den zurückliegenden zwölf Monaten informieren.

Natürlich blicken wir pandemiebedingt auf ein Jahr zurück, das alles verdient, nur nicht die Bezeichnung „normal“. Waren wir zu Jahresbeginn noch guter Hoffnung, dass sich der Corona-Spuk dank einer erfolgreichen Impfkampagne spätestens im Sommer verflüchtigt haben würde, mussten wir uns sehr bald eines Besseren belehren lassen. Der Impfstoff kam, aber Corona blieb uns erhalten und schränkt den Sportbetrieb bis zum heutigen Tag ein.

Je nach Infektionslage mussten sich unsere Sportler mehr oder weniger strengen Auflagen und Beschränkungen unterwerfen, die sich nicht selten im Wochenrhythmus änderten und in erster Linie unseren auf die Halle angewiesenen Gruppen die Ausübung ihres Sportes zumindest zeitweise sogar vollständig untersagten. Abstandsregeln, Begrenzungen der Teilnehmerzahlen, Das neue Jahresheft für das Jahr 2021 ist da! weiterlesen

TuS Sörgenloch mit 2 Spitzenteams im Tischtennis

Der TuS Sörgenloch schickt innerhalb der TTSG Sörgenloch/Zornheim gleich zwei Spitzenteams in die Herren Bezirksoberliga Rheinhessen Nord.

Die erste Mannschaft mit Guth, Schwickerath, Hönig L., Bühner und Kardos wurde in der Vorrunde Halbzeitmeister und hat jetzt gute Chancen, in die Verbandsliga Rheinhessen aufzusteigen. Die zweite Mannschaft der TTSG Sörgenloch/Zornheim mit Kanduth, Gröhl, Foley, Kreckwitz, Wang, Sting, Hönig J., Urban, Goldmann und Bajaj K. liegt im Mittelfeld der der Bezirksoberliga und kämpft im Ranking um die Vorherrschaft beim TuS Sörgenloch.

Im ersten Rückrundenspiel am 1.2.2022 gewann die Erste jedoch  das vereinsinterne Duell gegen die Zweite in der Bezirksoberliga deutlich mit 9:0 und verpasste so den Ambitionen der Zweiten einen deutlichen Dämpfer. Schon am Abend kündete die zweite Mannschaft Revance für die bittere Niederlage an und versprach einen sportlichen Wettkampf um die Vormacht in der TTSG Sörgenloch/Zornheim. Wir werden sehen, wie es weitergeht.

Corona Update, 5.12.2021

Die Landesregierung hat die neuen Corona-Regeln etwas abgemildert: Personen, die bereits ihre dritte Impfung erhalten haben, benötigen keinen zusätzlichen Test. Diese Regelung betrifft auch die sportliche Betätigung in der Halle.

Mittlerweile hat sich ein Großteil unserer Gruppen entschlossen, eine Pause einzulegen. Diese Entscheidung halten wir wir für absolut nachvollziehbar und sinnvoll. Bleibt zu hoffen, dass die angeordneten Maßnahmen greifen und bald wieder ein normaler Sportbetrieb möglich ist.

Corona-Update, 1.12.2021

Hallo liebe Abteilungsleiter, Übungsleiter, Gruppensprecher, Trainer und Sporttreibende,

ab Samstag (4. Dezember) gibt es verschärfte Regelungen für den Sport im Innenbereich. Im Detail handelt es sich hierbei um folgende Punkte:

– Es gilt die 2G-Plus-Regel. Das heißt: Auch Geimpfte oder Genesene unterliegen einer Testpflicht. Vor jeder Übungsstunde muss somit ein negativer Testnachweis erbracht werden. Alternativ muss während der Übungsstunde eine Maske getragen werden, was bei einer sportlichen Aktivität aber meist nur wenig Sinn machen dürfte (eine Ausnahme könnte das Eltern-Kind-Turnen sein).

– Anerkannt werden bescheinigte Schnelltests oder Selbsttests, die vor Ort (also in der Sporthalle) unter Aufsicht durchgeführt werden.

– Da aktuell Schnelltests nur sehr schwer erhältlich sind, stehen die von uns zur Verfügung gestellten Schnelltests zur Selbsttestung ab Samstag ausschließlich unseren Übungsleitern und Trainern zur Verfügung. Sportler, die sich über einen Selbstest vor Ort freitesten möchten, müssen das Testset selbst organisieren und mitbringen. Sobald die Beschaffungsprobleme behoben sind, werden wir auch unseren Sportlern wieder ein entsprechendes Angebot machen können.

– Für Kinder ändert sich im Prinzip nichts. Kinder von 12 bis 17 Jahre unterliegen der 3G-Regelung (geimpft, genesen oder offizieller Test aus einem Testzentrum bzw. ein unter Aufsicht erfolgter Selbsttest), Kinder bis 11 Jahre sind Geimpften und Genesenen gleichgestellt und benötigen keinen Test.

Natürlich stellen diese Maßnahmen wieder eine schmerzliche Einschränkung unseres Sportbetriebs dar. Erneut werden wir auf eine Geduldsprobe gestellt, von der wir nicht wissen, wie lange sie anhält. Trotzdem halten wir die Regelungen für notwendig und richtig und bitten euch, sie konsequent umzusetzen.

Jede Gruppe, Mannschaft oder Abteilung hat selbstverständlich das Recht, auf eine sportliche Betätigung unter diesen Umständen zu verzichten, und lieber eine Pause einzulegen. Der Vorstand wird hier keinerlei Druck ausüben.

Solltet ihr noch Fragen haben, stehen wir euch natürlich sehr gerne zur Verfügung.

Und noch ein abschließender Hinweis: Die Gemeindeverwaltung hat eine Impfaktion initiiert. Am 18. Dezember besteht die Möglichkeit, sich nach Anmeldung im Gewölbekeller des Rathauses impfen zu lassen (1. oder 2. Impfung oder Booster-Impfung). Weitere Informationen findet ihr in der neuen Ausgaeb des Nachrichtenblatts.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer Vorstand

Corona-Update

Hallo liebe Abteilungsleiter, Übungsleiter, Gruppensprecher, Trainer und Sporttreibende,

ihr habt es bestimmt schon zur Kenntniss genommen: Seit gestern ist eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz gültig, die sich auch auf den Amateur- und Breitensport auswirkt. Im Detail handelt es sich um folgende Neuerungen:

– Im Innenbereich gilt ab sofort die 2G-Regel. Ungeimpfte Erwachsene können das Sportangebot des TuS Sörgenloch somit nicht mehr nutzen, es sei denn, sie können sich aus medizinischen Gründen nachweislich nicht impfen lassen. Dies gilt sowohl für die Sportler als auch die Übungsleiter.

– Für Kinder und Jugendliche gelten Ausnahmen: Bis einschließlich 11 Jahre sind Kinder Geimpften und Genesenen gleichgestellt. Für Kinder und Jugendliche von 12 – 17 Jahren gilt die 3G-Regel. Sie können mit einem tagesaktuellen Test am Sportbetrieb teilnehmen. Dies kann ein offizieller Test aus einem Testzentrum oder ein unter Aufsicht erfolgter Selbsttest sein. Tests stellen wir nach wie vor zur Verfügung. Sie befinden sich im Regieraum.

Wir bitten euch, diese Regelungen konsequent zu befolgen. Bitte informiert uns, sollten sich bei der Durchsetzung Schwierigkeiten ergeben.

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Euer Vorstand

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 2. Juli 2021 findet um 20.00 Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung des TuS Sörgenloch statt. Hierzu sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich eingeladen. Die Versammlung wird unter Beachtung der geltenden Covid-19-Schutzmaßnahmen in der Turnhalle der Horst-Schlager-Halle oder alternativ im Freien abgehalten.
Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Sachberichte
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Neuwahl des Vorstandes
  5. Neuwahl der Kassenprüfer
  6. Bearbeitung der eingegangenen Anträge
  7. Veranstaltungen 2021
  8. Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Verein
  9. Verschiedenes

(Änderungen vorbehalten)
Schriftliche Anträge sind beim Vorsitzenden Thorsten Wettig (Mainzer Straße 12, 55270 Sörgenloch) einzureichen.

Rasenfläche des Mehrgenerationenplatz gesperrt

Aufgrund der Witterung müssen wir auch nach der Frostperiode den Rasenplatz des Mehrgenerationenplatzes vorübergehend sperren um Schäden an der Grasnarbe zu verhindern. Gerade jetzt benötigt der Rasen Ruhe und kann durch Betreten geschädigt werden. Die anderen Flächen des Platzes wie die Teerfläche und die Aschefläche stehen für Einzelsporttreibende und Familien weiterhin zur Verfügung. Wir informieren alle Sportler an dieser Stelle, wenn die Rasenfläche wieder betreten werden darf.
Bis bald
Euer Vorstand

Jahresbericht 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Sörgenlocher Bürger!

Seit mehr als vier Jahrzehnten leitet der TuS Sörgenloch den Jahresbeginn mit der Veröffentlichung seines Jahresheftes ein. An dieser liebgewonnenen Tradition halten wir auch 2021 fest. Wenn Sie das Heft, welches den Vereinsmittgliedern bereits zugestellt wurde, nun in Händen halten, wird Ihnen sogleich auffallen, dass es im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich dünner ist. Das hat natürlich einen bedeutsamen Grund, und es wird Ihnen nicht schwerfallen, diesen zu erraten: Corona!

Die Covid 19-Pandemie hielt und hält uns fest im Griff und hat im abgelaufenen Jahr mit ihren einschneidenden Folgen keinen gesellschaftlichen Bereich verschont – auch den Sport nicht. Wie alle anderen Sportvereine musste auch der TuS Sörgenloch sein Angebot über weite Strecken des Jahres einschränken oder zur Gänze einstellen. Jahresbericht 2020 weiterlesen

Unerfreuliches zum Jahreswechsel….

Leider haben ein paar Unverbesserliche die Zeit um Weihnachten genutzt, ihren Sperrmüll auf dem Gelände der Horst-Schlager-Halle bzw. des Mehrgenerationenplatzes abzuladen.
Wir möchten auf diesem Weg zum Ausdruck bringen, dass wir eine solche Art der Müllentsorgung in keiner Weise gutheißen und nicht als Kavaliersdelikt ansehen. Im Wiederholungsfall wird der TuS Sörgenloch darauf entsprechend reagieren.
Es bestehen genügend Möglichkeiten, nicht mehr benötigte Dinge legal, kostenfrei und ohne großen Aufwand zu entsorgen. Uns ist deshalb unergründlich, weshalb man seinen Müll auf einem Gelände zurücklässt, auf dem Erwachsene und Kinder Sport treiben und spielen.