Willkommen im größten TT-Verein in Rheinland-Pfalz

Eine Tischtennisspielgemeinschaft bilden die Tischtennisabteilungen des TuS Sörgenloch und des TSV Zornheim seit nunmehr zwei Jahren.
Die neue TTSG Sörgenloch/Zornheim wurde damit zum größten Verein des rheinhessischen Tischtennisverbandes (RTTV) und sogar des Landes Rheinland-Pfalz, gemessen an der Anzahl der Mannschaften, die zum Ligabetrieb angemeldet worden sind. Die Spielgemeinschaft nahm am Spielbetrieb der jetzt wegen der Corona-Krise abgebrochenen Saison 2019/2020 mit 16 Mannschaften teil. Es sind genau 100 Spielerinnen und Spieler aus beiden Stammvereinen in 8 Herren-, 2 Damen- und 6 Jugendmannschaften aktiv. Trainiert wird gemeinsam in den Sporthallen in Zornheim und Sörgenloch.

Das Jugendtraining durch das qualifizierte und engagierte Trainerteam beider Vereine genießt überregionale Anerkennung. Für Kinder und Jugendliche beider Gemeinden sind die Trainingszeiten in beiden Hallen offen. In der Grundschule Zornheim wurde ein Schnuppertraining angeboten.

Die Tischtennisspieler beider Dörfer trainieren harmonisch zusammen, frequentieren zahlreich die nun erweiterten Trainingszeiten und waren gemeinsam erfolgreich in der rheinhessischen Tischtennis-Saison.
Gegen Ende des Jahres feierten die Spielerinnen und Spieler aus den beiden Stammvereinen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit einer gemeinsamen Jahresabschlussfeier in Sörgenloch.

Sportlich war die Spielgemeinschaft bereits in ihrer zweiten Saison ein großer Erfolg: 4 Jugendspieler im Alter zwischen 12 und 18 Jahren konnten erfolgreich in die beiden ersten  Herrenmannschaften integriert werden. Dank deren Einsatz wäre der 2. Herrenmannschaft überraschend beinahe die Meisterschaft in der Bezirksoberliga gelungen; erst kurz vor dem Ziel wurde die Mannschaft vom Gegner Mainz 05 abgefangen. Verstärkt durch weitere junge Talente konnte die 3. Herrenmannschaft der TTSG ungeschlagen die Meisterschaft in der Kreisliga Mainz gewinnen.

Die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit beider Vereine in der neuen Spielgemeinschaft bietet eine sehr gute sportliche Perspektive und lässt uns hoffnungsvoll in die Zukunft des Tischtennissports in unserer Region blicken.
Der 2019 begonnene Bau der neuen Dreifeld-Halle in Zornheim wird der Spielgemeinschaft noch bessere Trainingsbedingungen bringen. Ziel ist es, da ist man sich in der TTSG Sörgenloch/Zornheim einig, zusammen mit dem Trainerteam einen Kaderstützpunkt des neu fusionierten Tischtennisverbandes RTTVR Rheinland/Rheinhessen zu etablieren.  So könnte die Erfolgsgeschichte einer lokalen Zusammenarbeit von zwei Einzelvereinen fortgeschrieben werden, zum Wohle der ganzen Region.

Bilder und Mannschaftsaufstellungen aus der Saison 2019/2020 kann man unter dem Menüpunkt TT Berichte einsehen oder direkt unter diesem Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.